Downloads

Abstellgenehmigung für Paketkasten

Damit Ihr Paket zuverlässig in Ihrem Paketkasten landet, schicken Sie folgende Formulare an die jeweiligen Zustelldienste.
Entweder Sie geben diese persönlich einem Fahrer des Paketdienstes mit, suchen eine Filiale auf oder schicken diese an das jeweilige Unternehmen. Für jedes Familienmitglied, welches regelmäßig Pakete bestellt, sollte ein Ablagevertrag gemacht werden:
 

DPD Abstellgenehmigung:
Ausfüllen, ausdrucken und an die Haustür oder an den Briefkasten kleben. Ein DPD-Fahrer nimmt den Zettel mit, sobald er das nächste Mal ein Paket für Sie zustellt.

Hermes Abstellgenehmigung
Bei Hermes kann man das Formular entweder per Post verschicken oder dem Hermes-Boten mitgeben.

GLS Abstellgenehmigung:
Das ausgefüllte Formular senden Sie entweder per Mail oder geben es Ihrem GLS Zusteller mit.

DHL Wunschort:
Bei DHL/Deutsche Post genügt es Ihren Wunschort online anzugeben.

 

Falls Ihr gewünschter Zustelldienst nicht dabei ist, schreiben Sie einfach selbst eine Abstellgenehmigung und senden Sie diese an das jeweilige Unternehmen.

Es gibt keine generelle Vereinbarung der Firma Mypaketkasten mit den Zustelldiensten. Die Nutzung des Paketkastens erfolgt ausschließlich über den individuellen Garagenvertrag des Eigentümers mit den Zustelldiensten.

Zuletzt angesehen